Geomantie-Wissen

Ausgabe: 42-2016

Das Atmen der Erde

Der Atem ist für uns Inbegriff für alles Lebendige. Menschen und Tiere atmen, Pflanzen in differenzierter Form ebenso. Doch wie verhält es sich mit der Erde? Atmet sie ebenfalls? Verfügt sie über Atmungsorgane? Und wenn ja: Was strömt da ein und aus?

Lesen Sie mehr

Ausgabe: 3738-2012

Planetenbäume

Die Symbolik der sieben klassischen Planeten, zu denen auch die Sonne gehört, ist integraler Bestandteil der europäischen Kultur. Genauso alt ist die Tradition, Bäume diesen Qualitäten zuzuordnen. Aber diese frühen Analogiesys­teme sind nicht absolut zu sehen, sondern ein kreatives Spiel mit Grundqualitäten des Seins. Die Sprache der Baumarten lässt sich auch mit der eigenen Intuition erfassen.

Lesen Sie mehr

Ausgabe: 3738-2012

Kommt das Wissen aus dem Wald?

Die „Wirkstätte für das Alte Wissen“ in Bern erstellte eine umfassende etymologische Recherche rund um das alte Baumwort „deru“, die auch den schillernden Begriff des Druiden beleuchtet.

Lesen Sie mehr

Ausgabe: 27-2007

Leys – auf den Boden gebracht

Seit Jahrzehnten geistern die unterschiedlichsten Mythen über das Wesen der Leys durch die geomantische Ideenwelt. Ebenso lange forscht Paul -Devereux über das Phänomen der geraden Linien in der Landschaft – und stieß auf einen weltweiten archaischen Geisterglauben.

Lesen Sie mehr

Ausgabe: 24-2006

Und tanzt die ganze Nacht

Das Jahr 2006 ist eines der Jahre, in denen der Mond seine Extrempunkt aufsucht. Günter Paul Bolze erklärt das Phänomen und denkt über die Beziehung der Menschen zu den Gestirnen nach. Wer ihre Bewegungen kennt, findet zu einem intensiveren Kontakt mit den Himmelskörpern.

Lesen Sie mehr

Ausgabe: 20-2005

Wie wir wahrnehmen

In der Geomantie begegnen wir anderen Wirklichkeiten, die sich kaum wissenschaflich fassen lassen. Wir können unserer eigenen Wahrnehmung trauen - oder einer anderen. Nur selten sind wir bereit, unsere Wahrnehmung anders zu interpretieren, als es unser Weltbild zulässt. In der letzten Folge seines Lehrgangs zur Wahrnehmung hat Stefan Brönnle eine Reihe von Übungen zum Umgang mit unterschiedlichen Bewusstseinszuständen vorgestellt sowie eine letzte Wahrnehmungsübung aufgegeben, deren Auflösung wir hier präsentieren.

Lesen Sie mehr

Alle 18 Artikel anzeigen aus Rubrik Geomantie-Wissen

Am meisten gelesen

Linien in der Landschaft

Das Ley-Phänomen - Eine Spurensuche unter dem Himmel von Wessex

von Johannes Heimrath, Lara Mallien

Wie wir wahrnehmen

Lehrgang in Fortsetzungen, Teil 3: Der Umgang mit inneren Bildern

von Dipl. Ing. Stefan Brönnle

Den Drachen reiten

Eine kurze Geschichte des Dragon Projects

von Paul Devereux

Wie wir wahrnehmen

Lehrgang in Fortsetzungen, Teil 2

von Dipl. Ing. Stefan Brönnle

Genius und Daimon

Die antiken Wurzeln der Idee vom "Geist des Ortes"

von Marco Bischof