Fokus

Ausgabe: 3435-2010

Wie wir wirklich leben wollen

Auf einen Aufruf der Hagia-Chora-Redaktion hin schreiben Stefan Brönnle, Hans-Joachim Aderhold, Beatrix Pfleiderer, Siegfried Prumbach und Marko Pogacnik über eine konkrete Utopie ihres eigenen Lebens und der Gesellschaft in zehn oder zwanzig Jahren und fragen nach der Rolle der Geomantie auf diesem Weg dorthin.
Gehört sie zum Trend hin zu einer Kultur, die das Leben in den Mittelpunkt stellt?

Lesen Sie mehr

Ausgabe: 3435-2010

Logostopia und Tiefenmaterialismus

Stefan Brönnle über die Vermählung von Mensch und Erde

Lesen Sie mehr

Ausgabe: 3435-2010

Wie leben wir im Jahr 2030?

Hans-Joachim Aderhold über Grundeinkommen und das Freiwerden schöpferischer Kräfte.

Lesen Sie mehr

Ausgabe: 3435-2010

Wie wollen wir leben?

Beatrix Pfleiderer über Transparenz und die Qualität bedingungslosen Gebens.

Lesen Sie mehr

Ausgabe: 3435-2010

Geomantische Utopie

Siegfried Prumbach über die Logik des Markts und Gedanken aus der Anderswelt.

Lesen Sie mehr

Ausgabe: 3435-2010

Wo wir wirklich stehen

Marko Pogacnik über Partnerwelten und die Grundlagen der neuen Wirklichkeit.

Lesen Sie mehr