Jetzt kostenloses Probeheft bestellen

Archäologie

Ausgabe: 1213-2002

Landschaftstempel Lenzburg

Moderne Landschaftsmythologie nennt Kurt Derungs den interdisziplinären Ansatz, Archäologie, Mythologie und Ethnologie bei der Entschlüsselung einer Landschaft zu verbinden. Seine Arbeit über den Landschaftstempel Lenzburg in der Schweiz führte zu einem fruchtbaren Austausch mit Archäologen, die dort ein einzigartiges Hockergräberfeld entdeckt hatten. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist derzeit in einer Ausstellung zu besichtigen.

Lesen Sie mehr

Ausgabe: 1213-2002

Schiffe aus Stein

Mit den Megalithstätten Mallorcas wird in erster Linie der Begriff "Talayot" assoziiert - Rundtürme, deren Bedeutung nach wie vor ungeklärt ist. Hannes Boventer möchte GeomantInnen für ein weiteres Rätsel interessieren: Die Navetas, Totenschiffe aus Stein. Er wünscht sich eine interdisziplinäre Herangehensweise, in der Archäologie, Geomantie und Mythologie zusammenfinden.

Lesen Sie mehr

Ausgabe: 1213-2002

Archäologie der Innenwelt

Die Augen schließen und sich an die "Mindscape" unserer Vorfahren heranzufühlen - das ist für den südafrikanischen Archäologen Sven Ouzman der tiefere Sinn seiner Arbeit. Sie führte ihn dazu, sich für den respektvollen Umgang mit den heiligen Stätten der Ureinwohner einzusetzen, auf ihre spirituelle Kraft zu verweisen und sich für die Rechte der indigenen Bevölkerung an ihren Kultplätzen einzusetzen. Sein Ansatz gleicht der Geomantie: Es geht um die sinnliche Wahrnehmung des Unsichtbaren.

Lesen Sie mehr

Ausgabe: 1213-2002

Inmitten der Ahnen

Mit ihren Schriften zur Politik von Stonehenge hat Barbara Bender das Establishment der britischen Denkmalpflege herausgefordert. Ihr Beitrag hinterfragt das zwischen Traditionalismus und Modernismus eingeklemmte Verständnis von Natur und Kultur und führt die in ihren Augen absurde Trennung von rituellen und weltlichen Landschaften vor.

Lesen Sie mehr

Ausgabe: 1213-2002

Literaturangaben Ausgabe 12/13

Lesen Sie mehr

Ausgabe: 1213-2002

Bedrohte Göttin

In Hagia Chora Nr. 9 berichteten wir über den Anschlag auf den Tempel von Mnajdra auf Malta vor einem Jahr. Monika Gödecke war am Schauplatz. Sie beschreibt ihre eigenen Erfahrungen mit diesem Ort der Kraft und denkt über die Hintergründe und Auswirkungen des Anschlags nach.

Lesen Sie mehr

Alle 18 Artikel anzeigen aus Rubrik Archäologie

Am meisten gelesen

Raum der Göttin

Prinzipien matriarchaler Baukunst und Landschaftsgestaltung

von Heide Göttner-Abendroth

Die Natur des Heiligtums

Auf der Suche nach dem heiligen Ort in der Landschaft

von Paul Devereux

Archäologie der Naturplätze

Von Überwelten und Unterwelten

von Richard Bradley

Archäologie und Radiästhesie

Ausgrabungen mit Unterstützung der Lecher-Antenne

von Eike Georg Hensch

Gebändigte Anderswelt

Das Rätsel der Innengräben von Emain Macha und anderen frühgeschichtlichen Heiligtümern

von Richard B. Warner